Über Systemeo - Über uns

Systemische Therapie, Marte-Meo-Entwicklungsförderung und Mehrfamilienarbeit: Einander ergänzende Wege zur Erweiterung eigener Handlungsmöglichkeiten & zur Förderung von Beziehung und Entwicklung.

Systemeo ist ein Kunstwort, das sich auf die beiden Grundpfeiler unserer Arbeit bezieht


Systemische Therapie und Beratung: Respektvolle, wertschätzende und ressourcenorientierte Arbeit, die den Blick stets auch auf Kontexte (Umgebungsfaktoren) richtet, Vernetzung fördern und Handlungsspielräume erweitern möchte.

Marte-Meo (Lat. „aus eigener Kraft“): eine von Maria Aarts entwickelte Methode zur videounterstützen Entwicklungsförderung und -begleitung durch den Ausbau von gelingender Kommunikation und Beziehungserfahrung.

Mehrfamilienarbeit verbindet die Vorteile von Gruppentherapien und Systemischer Therapie. Gegenseitige Anregungen und Vernetzungen statt Isolation und Stigmatisierung, Kompetenzen Wiederentdeckung und Hoffnung schöpfen statt Resignation und Rückzug sind die zentralen Wirkungsweisen dieses Ansatzes.

Systemeo ist außerdem eine Kooperationsgemeinschaft von TherapeutInnen, die sich diesen Grundsätzen verpflichtet fühlen und die mit Ihren Erfahrungen eine Vielzahl von Angeboten im Raum Niedersachsen/Bremen bereithalten


Unser Team

Kerstin Martina Stötzel

Klaus Henner Spierling

Katharina Winterberg

Lisa Mohr

Stefanie Lönnecke

Rike Belbachir

Mehr über unsere Teammitglieder >