Unser Team

Kerstin Martina Stötzel

geb. 1971

Ausbildung zur Krankenschwester

Weiterbildung zur Systemischen Kinder- und Jugendlichentherapeutin und Systemischen Beraterin (SG), SAFE-Mentorin und Marte-Meo Therapeutin

Multifamilientherapeutin

Zusatzqualifizierung als Trainerin in der „Tricky-Teens“ Methode für Kinder und Jugendliche mit aufmerksamkeitsgestörtem Verhalten und als Trainerin für „Starke Eltern – Starke Kinder“ Elternkurse.

in Weiterbildung zur Marte-Meo-Supervisorin und systemisch-lösungsorientierten Coach, Akkreditierte Ausbidlerin und Vize-Training-Directorin der Kidstimefoundation (London)

Mehrjährige Berufspraxis in Kinder- und Jugendpsychiatrie (Schwerpunkt Leitung von systemischen Elterngruppen und therapeutischen Mädchengruppen), Psychosomatik, Jugendhilfe sowie in freiberuflicher Tätigkeit als Trainerin, Dozentin sowie Marte-Meo Therapeutin

Seit 2014 hauptberufliche Tätigkeit im Sozialpädiatrischen Zentrum des Agaplesion Diakonieklinikums in Rotenburg/Wümme

 



 

Klaus Henner Spierling

geb. 1970

Dipl. Psychologe (Studium in Berlin und Bremen)

Systemischer Therapeut und Berater (SG), Psychotherapeut (HPG)

Sytemischer Kinder- und Jugendlichentherapeut und Multifamilientherapeut

Psychotherapeut (HPG)

Zusatzausbildungen in Traumatherapie, suchttherapeutischen Verfahren (CANDIS), Integrales Entspannungstraining (IET)

Berufspraxis seit 1994 in den Bereichen Erwachsenenbildung, Potentialanalyse und Coaching, Jugendhilfe, Kinder- und Jugendpsychiatrie, freiberufliche Trainer-, Berater- und Dozententätigkeit in verschiedenen Kontexten

Seit 2009 hauptberufliche Tätigkeit im Sozialpädiatrischen Zentrum des Agaplesion Diakonieklinikums in Rotenburg/Wümme

In laufenden Ausbildungen zum Marte-Meo-Therapeuten und systemisch-lösungsorientierten Coach

Akkreditierter Kidstime Training Director for Germany der Kidstimefoundation (London)

 


 

Katharina Winterberg

geb. 1973

Dipl.-Psychologin

Systemische Therapeutin und Beraterin (SG), Kinderschutzfachkraft (Fachberatung gemäß §8a SGB VIII)

Zusatzausbildungen in suchttherapeutischen Verfahren (CANDIS), Integrales Entspannungstraining (IET)

Berufspraxis seit 1994 in den Bereichen Erwachsenenbildung, freiberufliche Dozententätigkeit, Prävention, Entwicklungsbegleitung von Schulklassen, Kollegien und Schulen, Jugendhilfe, Arbeit mit hochstrittigen Elternpaaren

Seit 2011 hauptberufliche Tätigkeit im Kinderschutz-Zentrum Bremen


 

 

Lisa Mohr

geb. 1959

Sonderpädagogin, approbierte Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin, Psychodramaleiterin, Zusatzausbildung in Multifamilientherapie

Berufspraxis:

Langjährige Schulpraxis als Sonderschullehrerin in Bremen, Berlin und vor allem in Bremerhaven.

Langjährige Berufspraxis in der Kinder-und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie im ambulanten und teilstationären Setting

(Tagesklinik Virchowstraße in Bremerhaven und Praxis von Prof. Petersen in Debstedt/Langen)

Seit November 2014 hauptberuflich tätig im ReBUZ Süd Bremen und dort Aufbau von Familienklassen an Grundschulen im Rahmen der Inklusion.

Freiberufliche Tätigkeit als Dozentin der Studierwerkstatt an der Uni Bremen mit Schwerpunkt Konfliktmanagement vor allem im Umfeld Schule.



 

Stefanie Lönnecke

geb. 1969

Logopädin
Weiterbildung zur Marte Meo- Supervisorin und Therapeutin

SAFE- Mentorin (Sichere Ausbilung für Eltern) Dr. Brisch

Zusatzqualifikation in der Bindungsbasierten Therapie und Beratung (Dr. Brisch) und in der therapeutischen Methode der Integration traumaassoziierter Selbstanteile „innere Kinderarbeit“ (Elke Garbe).

Langjährige Berufspraxis in einem Sprachheilkindergarten, einem Integrationskindergarten sowie in einer ambulanten Praxis als Logopädin und Marte Meo- Therapeutin sowie in der Tätigkeit als Referentin für das Bildungswerk Cloppenburg, Inhouse-Seminare, Marte Meo- Basis und – Therapeutenkurse in verschiedenen Kindergärten und für den Caritas-Verein Altenoythe e.V..

Ich arbeite seit 2004 für den Caritas- Verein Altenoythe e.V., https://www.caritas-altenoythe.de/



 

Rike Belbachir

geb. 1968

seit 1995 tätig als sozialpädagogische Familienberaterin.

Weiterbildung zur Marte-Meo Therapeutin, Zusatzqualifizierung als Trainerin für „Starke Eltern – Starke Kinder“, Elternkurse.

In Weiterbildung zur Marte-Meo-Supervisorin und Multifamilientherapeutin.

1996-2004 Erlernen verschiedener alternativer Heilmethoden und Heilsysteme, wie Reiki, Bachblütentherapie, Fußreflexzonenmassage, Atem- und Entspannungstechniken.

Seit 1995 hauptberufliche Tätigkeit im Zentrum für Kinder-,Jugend und Familienhilfe „Maria im Tann“ in Aachen, langjährige Berufspraxis in der Arbeit mit Familien mit Migrationshintergrund

.Von 1990 bis 1994 offene Jugendarbeit in einem Jugendzentrum in Aachen.